Wie kann man eine Kreditkarte sperren lassen?

Den Verlust der Kreditkarte sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Für Betrüger ist es ein Leichtes, sich mithilfe der Kartendaten zu bereichern. Deshalb gilt es sofort aktiv zu werden, wenn die Karte nicht mehr an ihrem Platz ist. Im ersten Schritt sollte kurz nach der Karte gesucht und überlegt werden, wo man sie zum letzten Mal gesehen oder genutzt hat. Bleibt die Suche ergebnislos, muss der Verlust – auch bei Diebstahl – umgehend gemeldet werden, damit die Kreditkarte gesperrt werden kann.

Verlust sofort melden

Die Kreditkartenunternehmen lassen ihren Kunden diesbezüglich wenig Spielraum und weisen in ihren Vertragsbedingungen explizit auf die Pflichten der Karteninhaber hin. Wer meint, sich ein paar Tage Zeit lassen zu können, ehe der Verlust angezeigt wird, erlebt eine böse Überraschung und muss in voller Höhe für einen möglichen Schaden durch Missbrauch haften. Nur wenn die Unternehmen bzw. die Bank unverzüglich in Kenntnis gesetzt werden, haften sie für alle Zahlungen und Transaktionen, die nach dem Verlust mit der Kreditkarte getätigt werden. Der Kunde zahlt dann lediglich die Mindestbeteiligung.

Die Servicenummern

Die Karte sperren zu lassen, ist relativ einfach. Dazu bedarf es nur eines Anrufs bei der Bank oder bei dem jeweiligen Kreditkartenunternehmen. Daher ist es sinnvoll, die Servicenummern zu notieren und gegebenenfalls im Handy oder Festnetztelefon zu speichern. Benötigt werden darüber hinaus die Kreditkartendaten, das heißt die Karten-Nummer. Auch sie sollte jederzeit griffbereit sein und gespeichert werden. Das ist gerade im Urlaub unerlässlich, weil man anders als Zuhause keine Kreditkartenabrechnung zu Hilfe nehmen kann.

Über folgende Servicenummern erreicht man die Kundenhotlines:

  • VISA: 0800 / 811 8440
  • MasterCard: 0800 / 819 1040
  • American Express: 069 / 9797 1000
  • Diners Club: 0180 / 234 5454
  • Zentrale Rufnummer zur Kartensperre: 116 116 (+49 116 116 aus dem Ausland)

Nach der Sperre

Im Anschluss an das Telefonat sollten sowohl das Datum samt genauer Uhrzeit als auch der Ansprechpartner notiert werden. Wurde die Karte gestohlen, muss darüber hinaus Anzeige bei der Polizei erstattet werden. Besonders wichtig: Die Abrechnungen bzw. Kontoauszüge zu kontrollieren. Sollte die Kreditkarte trotz Sperre noch verwendet worden sein, was durchaus vorkommen kann, muss der Kunde direkt Widerspruch einlegen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!